Tichys Einblick

Tichys Einblick ist eine Online-Zeitung und ein Monatsmagazin des deutschen Journalisten und Publizisten Roland Tichy. Dieser steuert auch die namensgebende Kolumne bei. Das Medium bezeichnet sich selbst als „liberal-konservatives Meinungsmagazin“. Es versammelt in verschiedenen Formaten regelmäßige Beiträge von Kolumnisten sowie unregelmäßige Kommentare von einer Reihe von Autoren und Gastautoren zum politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Geschehen. Tichys Einblick versteht sich also als Plattform für Autoren des liberalen und konservativen Spektrums.Es beschreibt sich selbst explizit als Meinungs- und „Monatsmagazin für die liberal-konservative Elite.

Tichys Einblick zählt laut eigenen Angaben über 7,5 Millionen Klicks von rund 650.000 verschiedenen Nutzern pro Monat auf der eigenen Website.
Seit 10. Oktober 2016 erscheint, nach Tichys Angaben auf Wunsch einiger Leser, monatlich ein Heft mit rund 100 Seiten, das eine Auswahl der Online-Artikel neu abdruckt. Insgesamt sollen rund ein Fünftel auch im Printformat erscheinen. Tichys Konterfei ist im Titelkopf zu sehen. Das Heft startete mit einer Auflage von 70.000 Exemplaren und ist im Abonnement und im Einzelverkauf erhältlich.

Beiträge:

  • Unruhe in der Ägäis – Bürgerprotest und Verwaltungshandeln
    Nach der »Volksflut« (griechisch laothálassa), die am Mittwoch die öffentlichen Plätze von Lesbos und der anderen nordägäischen Inseln eingenommen hatte, sind die Organisatoren der Proteste am Donnerstag nach Athen gereist, um ihre Forderungen dem Parlament vorzulegen und in Gespräche mit der Regierung einzutreten. Mehrere Bürgermeister und der Regionalgouverneur der Ägäis-Inseln,… Read more »
  • SPD-Vorschlag zum Wahlrecht: Ein Schritt zur besseren Bürgervertretung
    Überraschender Weise kommt nun von den Sozialdemokraten ein sinnvoller Vorschlag zur Wahlrechtsänderung. Den hat Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann am Sonntagabend im ZDF vorgestellt.Der Beitrag SPD-Vorschlag zum Wahlrecht: Ein Schritt zur besseren Bürgervertretung erschien zuerst auf Tichys Einblick. Read more »
  • „Es reicht nicht aus, eine beeindruckende Rede zu halten“
    Dem schloss Simone Hoffmann den nachstehenden Brief an Frau Müller bei der ARD an:Der Beitrag „Es reicht nicht aus, eine beeindruckende Rede zu halten“ erschien zuerst auf Tichys Einblick. Read more »
  • Philipp Amthor (CDU) warnt vor zugewandertem Antisemitismus
    Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die vorrückende Rote Armee, wurde der Politiker heute Vormittag von „ntv-Frühstart“ interviewed und gab dort ein bemerkenswertes Statement ab, wenn Philipp Amthor diesen besonderen Tag für Deutschland auch dazu nutze, insbesondere auf Antisemitismus in „muslimischen Kreisen“ im Land hinzuweisen. Anzumahnen,… Read more »
  • Die Rehabilitierung der Nation
    Die Brexit-Losung des „Taking back control“ wurde erst in dem Moment wirklich griffig, als deutlich wurde, dass die Wiedergewinnung der Souveränität die Möglichkeit eröffnet, viel stärker die Besonderheiten und inneren Kräfte Großbritanniens zur Geltung zu bringen. In der britischen Politiktradition gibt es den „One-Nation“-Konservativismus, der insbesondere in kritischen Situationen manche… Read more »
  • Hans-Georg Maaßen: Ein Euro Rundfunkbeitrag sollte reichen
    Hans-Georg Maaßen: Vorausgeschickt kann man sagen: Deutschland ist im internationalen Vergleich ein sicheres Land. Allerdings sehe ich die Kriminalitätsentwicklung in Deutschland mit Sorge. Die Gewaltkriminalität in Deutschland ist leider auf einem hohen Niveau, und die PKS der Polizeibehörden, die sicherlich sorgfältig geführt wird, bildet naturgemäß nur einen Teil der Kriminalitätswirklichkeit… Read more »
  • Uwe Tellkamp und sein neuer Roman: Rätselraten um Erscheinungstermin
    Am Wochenende meldete Richard Kämmerlings in der Welt am Sonntag, dieser Nachfolge-Band unter dem Titel „Lava“ werde nicht wie vorgesehen im Herbst 2020 bei Suhrkamp erscheinen – und zwar aus verlagspolitischen beziehungsweise politischen Gründen. Seit er sich kritisch zu Merkels Migrationspolitik äußerte und die „Erklärung 2018“ unterschrieb, weisen viele Medien… Read more »
  • Lega: Kantersieg in Kalabrien und Niederlage in der Emilia-Romagna
    Kalabrien ging mehr als klar an die Lega und das Mitterechtsbündnis: Jole Santellis satter Sieg lautete in Zahlen, 55,4 Prozent zu 30,2 Prozent gegen den roten Pippo Callipo.Der Beitrag Lega: Kantersieg in Kalabrien und Niederlage in der Emilia-Romagna erschien zuerst auf Tichys Einblick. Read more »
  • Und jetzt alle! (Was ist unser Refrain?)
    Im Anfang mag das Wort gewesen sein (so zumindest der erste Satz des Johannesevangeliums), doch es sind nicht Textanfänge, die wir beim Spazierengehen pfeifen, es sind nicht knackige Metaphern, die wir unter der Dusche singen, während wir das Shampoo einwirken und die Wasserrechnung steigen lassen – es sind Refrains von… Read more »
  • Anne Will: Schaumschlagen mit Anton Hofreiter
    Außerdem war Anton Hofreiter dabei, das macht es erträglich, denn Anton Hofreiter ist längst eine Karikatur des Enthaltsamkeit predigenden Genießers. Ein Ewig-Gestriger mit beachtlichem Rentenanspruch. Zwar kommt der Hofreiter Anton nur richtig in Stimmung, wenn er gegen Rechts poltern kann, aber der Unsinn, den der studierte Biologe im Klimatischen so… Read more »
WordPress RSS Feed Retriever by Theme Mason

Seit August 2014 führt Roland Tichy auch einen gleichnamigen Youtube Channel, mit aktuell (06.12.2019) 8.301.375 Aufrufen. Der Kanal beinhaltet Interviews , Gesprächsrunden mit Achim Winter unter dem Titel “Morgengrauen” und Kommentare von Roland Tichy zu aktuellen Themen.

Quellen: Tichys Einblick, Wikipedia
Bildquelle: Screenshot Youtube