Kleingartenanlage

Schutz der Kleingärten in Reinickendorf

Presseerklärung der AfD Reinickendorf zum Schutz der Kleingärten in Reinickendorf

Kleingartenanlage

Nach der Ankündigung des Immobilienentwicklers Piepgras, zur Verstärkung des Wohnungsbaus Berliner Kleingärten schleifen zu wollen und die betroffenen Kleingärtner nach Brandenburg umsiedeln zu wollen, erklärt die AfD Fraktion der BVV Reinickendorf:

Es darf kein Schleifen von Kleingärten in Reinickendorf geben.

Das jahrelange Versagen des Senats beim Wohnungsbau darf nicht auf den Schultern derjenigen ausgetragen werden, die mit ihrem Einsatz für die „Grünen Lungen“ Berlins sorgen.

Dazu der Fraktionsvorsitzende der Reinickendorfer AfD ROLF WIEDENHAUPT:

„Reinickendorf besteht nicht nur aus den bewaldeten Stadtteilen, sondern auch aus den Verdichteten. Hier stellen die Kleingärten einen wichtigen Ausgleich dar; die Pächter sorgen mit ihrer für den Bezirk kostenlosen Grünpflege einen wichtigen Beitrag für die „Grüne Lunge“ Reinickendorfs. Versuchen, weiteres Kleingartengelände zu schleifen, muss von Anfang an klar und eindeutig entgegengetreten werden.“

AfD Fraktion der BVV Reinickendorf