Registrierung

Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung

Auf­grund Ih­rer Re­gis­trie­rung kommt es zu ei­nem Ver­trags­ver­hält­nis im Sin­ne der “Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)”. Die in dem von Ih­nen aus­ge­füll­ten Re­gis­trie­rungs­for­mu­lar an­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Da­ten - Vor­na­me, Nach­na­me, E‑­Mail-Adres­se, Mit­glieds­num­mer — die al­lein zum Zwe­cke der Durch­füh­rung des im Rah­men Ih­rer Re­gis­trie­rung ent­stan­de­nen bzw. ent­ste­hen­den Ver­trags­ver­hält­nis­ses not­wen­dig und er­for­der­lich sind, wer­den auf Grund­la­ge ge­setz­li­cher Be­rech­ti­gun­gen er­ho­ben. Rech­te des Be­trof­fe­nen: Aus­kunft, Be­rich­ti­gung, Lö­schung und Sper­rung, Wi­der­spruchs­recht: Sie sind ge­mäß § 15 DSGVO je­der­zeit be­rech­tigt, ge­gen­über der AfD (Ver­trags­part­ner) um um­fang­rei­che Aus­kunfts­er­tei­lung zu den zu Ih­rer Per­son ge­spei­cher­ten Da­ten zu er­su­chen. Ge­mäß § 17 DS-GVO kön­nen Sie je­der­zeit ge­gen­über der AfD-Rei­ni­cken­dorf (Ver­trags­part­ner) die Be­rich­ti­gung, Lö­schung und Sper­rung ein­zel­ner per­so­nen­be­zo­ge­ner Da­ten ver­lan­gen. Sie kön­nen dar­über hin­aus je­der­zeit oh­ne An­ga­be von Grün­den von Ih­rem Wi­der­spruchs­recht Ge­brauch ma­chen und die er­teil­te Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung mit Wir­kung für die Zu­kunft ab­än­dern oder gänz­lich wi­der­ru­fen. Die­se Ein­wil­li­gun­gen sind frei­wil­lig und je­der­zeit wi­der­ruf­lich. Der Wi­der­ruf ist pos­ta­lisch an die AfD-Rei­ni­cken­dorf, c/o AfDBun­des­ge­schäfts­stel­le, Schill­stra­ße 9, 10785 Ber­lin oder per E‑Mail an info@afd-reinickendorf.de zu rich­ten. Nach Er­halt des Wi­der­rufs wer­den wir die be­tref­fen­den Da­ten nicht mehr nut­zen und ver­ar­bei­ten, son­dern lö­schen. Au­ßer­dem ha­ben re­gis­trier­te Be­nut­zer in Ih­rem Be­nut­zer­kon­to je­der­zeit die Mög­lich­keit, Ihr Kon­to mit säm­ti­chen Da­ten selbst zu löschen.
In­for­ma­tio­nen zur Da­ten­spei­che­rung anzeigen